Menü

Comments

Category: Training

Saisonstart in Schwerin mit Training und Regatta

Saturday, April 6th, 2013 writen by Carsten

Da ja nun witterungsbedingt der für heute geplante Auftakt am Steinhuder Meer nicht stattfinden konnte, startet die Topcat Saison in 2 Wochen mit dem "Schweriner Cat Cup" beim SSV, die sich schon im Vorfeld alle Mühe machen das hohe Nievau der Regatta 2012 zu übertreffen.

Am Freitag findet ein Training statt mit Helge Sach, dem Autor des bekannten Buches "Katamarane - Das neue Buch" das 2013 in aktualisierter Form auf dem Markt erschien.

Katamarane - Das neue Buch, Buchbesprechung

Das Werk kann sicher als eine der Standardlektüren für Katsegler bezeichnet werden. Und Topcat Fotos gibt es auch genug darin.

Ich bin jedenfalls mal wieder auf ein Training mit Helge gespannt, zuletzt 2004 mit nem K1 und freu mich auf den Saisonstart am Schweriner See.

Wer noch nicht gemeldet hat, sollte sich das schnell überlegen und nachholen.

Bis bald auf dem Wasser.
Carsten

Schwachwindtraining am Süßen See mit Lorenz

Friday, June 29th, 2012 writen by Carsten

image

Auch Flautensegeln will gelernt sein... ;-)

Bei 35 Grad keine leichte Aufgabe für den Trainer.

Videoarbeiten am Cospudener See

Sunday, June 24th, 2012 writen by Carsten

Wir hatten heute nicht gerade Kaiserwetter, und etwas ruppigen Wind - mit dem Walchensee kann es sicher nicht mithalten, aber die paar Runden im Teamflug auf dem Cospudener See haben trotzdem sehr viel Spaß gemacht.

Nicht vergessen, an den kommenden drei Wochenenden finden die Regatten in Mitteldeutschland am Süßen See, am Müggelsee und eben auch am Cospudener See statt. Wer noch nicht gemeldet hat, sollte das schnell nachholen.

Wir sehen und dort, und als Vorgeschmack gibt es ein Bild.

Ich hoffe wir schaffen es irgendwann auch noch die Unmengen an Videomaterial zu einem guten Film zusammen zuschneiden.

Einsteigertage am Chiemsee

Saturday, May 14th, 2011 writen by Susanne

Ein perfekter Tag geht zu Ende. Riesiges Wetterglück hat unseren ersten Trainingstag heute begleitet. Beginn war um 11h. Wolfgang und Andi haben perfekte Vorarbeit geleistet. Im großen Strandpavillon auf dem Gelände des Jachthotels gab es für die heute sechs (morgen sollen es mehr werden) Interessenten bei Kaffee und Kuchen zunächst eine theoretische Einführung. Erich hatte am Freitag zwei Schiffe an den Chiemsee gebracht und von Andi konnten wir die noch benötigten nehmen. Der trübe Himmel klarte auf und wir konnten bei Sonnenschein und einem guten zweier Wind mit den "Neuen" aufs Wasser gehen. So sollte jeder auf seine Kosten gekommen sein.

Gegen 16.30h zogen dunkle Gewitterwolken im Westen auf. Ein dringliches Zeichen schnell den See zu verlassen. Schnell war alles aufgeräumt und wir kamen gerade noch trocken zum Abendessen. Der Rückweg nach München war dann etwas spannender. Irgendjemand muss Kübel von Wasser über uns ausgeleert haben, stehendes Wasser auf der Autobahn, meterhohe Fontänen von der Gegenfahrbahn, so sind wir, begleitet von Blitzen, mit 80km/h nach München zurückgefahren.
Morgen geht’s weiter, vielleicht wieder mit einer Wolkenlücke?
Susanne

Bastelwochenende am Brombachsee

Sunday, April 19th, 2009 writen by Carsten

Wenn man sich ein neues Boot zulegt muss man gezwungermaßen ein paar Stunden mit den Aufbau verbringen. Dass es allerdings so viele Einzelheiten zu bedenken gibt, hatte ich nicht gedacht. Der letzte Topcat wurde vor 5 Jahren angeschafft und war damals schon grundlegend Zusammenbaut.

So machten wir, Tom und ich, uns also am Wochenende ans Werk, damit am kommenden Wochenende die Boote fertig sind. Ein wenig Fachsimpeln über die richte Schotendicke und den entsprechenden Cw-Wert des gleiche, bzw der gesamten Ausrüstung, vervollständigten das permanente "Wie hast du dass denn angebaut?"
Die neue Einleinenspifall-Führung von Topcat musste auch erst noch erkundet werden.

Zu guter letzt konnte ich am Sonntag Nachmittag noch eine Runde segeln, der Tom hat es nicht mehr aufs Wasser geschafft, und konnte einen ersten Wassertest machen.

Das neue Spifallsystem hat sich dabei als sehr gut erwiesen. Läuft schon flüssig und ohne Probleme.
Die richtige Einstellung der Tackline vorrausgesetzt. Also besser doch noch mal an Land die kleinen Veränderungen testen.

Carsten beim Probesegeln

Der ersten Süddeutschland Regatta am kommenden Wochenende bei der WSGR steht also nichts mehr im Weg. Wir sind alle schon ganz ungeduldig.
Nur die Meldezahlen hinken noch etwas hinterher. Also wenn ihr vorhabt an den Brombachsee zu fahren, dann meldet auch bei Thomas Regahl an. Alle Infos findest du im Regattakalender.

Einige Topcat Segler werden bereits ab Donnerstag anreisen, zum Teil direkt vom Comersee, um noch ein paar Trainingsschläge zu machen.