Menü

Comments

Int. Öst. Staatsmeisterschaft | Zwischenbericht

Zweimal beim Heurigen, dann Weinfest in Jois. Die Herausforderungen bei einer Regatta am Neusiedler See verlangen einem Alles ab.
Zwei sonnige Segeltage sind geschafft. Gute Windverhältnisse (Ingo ist guter Dinge) an beiden Tagen haben unserem Starterfeld aus Topcat und Hobie bisher eine klasse Regatta beschert.
Für Mitternacht ist Sturm angesagt. Die Schiffe sind alle fest angebunden, Mike's Markise ist eingefahren, die restlichen Weinflaschen sicher geleert, jetzt kann's rund gehen.

Seglerisch sind immer die gleichen Verdächtigen in Kämpfe verstrickt. Helmut Casny hat mit einer spektakulären Kenterung 5 sec. kurz vor der Starttonne uns allen noch einen kleinen Kick gegönnt und Erich meint immer noch, der Grund für seine Kenterung wäre ein vernachlässigter Trapezhaken gewesen (nicht der Wind).

Wir haben hier ausser viel Wein, eine fetzen Gaudi in Neusiedl und grüssen Euch alle ganz herzlich.
Susanne

Einen Kommentar schreiben