Menü

Comments

Der Traum(n)see

Nach ca. 1000 km Anfahrt sind wir am Mittwoch angekommen, haben aufgebaut und uns den ersten Sonnenbrand eingefangen. Es herrschte super Thermik und die ersten K3 waren auf dem Wasser.

Donnerstag 1. Wettfahrttag.
Leider keine beständige Thermik aber der Wettfahrtleiter schoß die erste Wettfahrt an. Drei K1 Fitline, die Sanbeegers und wir sind nach rechts raus und dann auch als erste ins Ziel - leider schoß der Wettfahrtleiter die Wettfahrt nach dem "Zieldurchgang" noch ab.

Freitag 2. Wettfahrttag

Es wurde eine Wettfahrt unter teilweise sehr schwierigen Bedingungen (Winddreher von 180 Grad) gefahren. Die üblichen Verdächtigen vorne und einige, die die Bahnverkürzung nicht mit bekommen hatten, fuhren am Ziel vorbei.

Morgen mehr vom Team Hamburg

Keine Reaktion zu “Der Traum(n)see”

  1. Steffal

    Servus Topcatler,
    grüße alle aus dem Aprilwetter-Bayern, hoff Ihr habt morgen Wind ohne Gewitter und Hagel und das schon um 7 in der Früh ;-) !
    …und a Bussal ans Team 3849,
    de Steffe mit Kugel

  2. David

    Hoffentlich legt sich das mit dem Aprilwetter ( Ende Mai O.o) bis nächstes Wochnende wieder, sonst schauts schlecht aus fürs JRT ;)

    Schöne Grüße an alle (ob mit Kugel oder ohne :) )

Einen Kommentar schreiben